BORG-Werkstatt Lokal feierlich eröffnet PDF Drucken E-Mail

Am Freitag, 7. Mai wurde das neue Vereinslokal der BORG-Werkstatt am Garnmarkt offiziell eröffnet.

In seiner Einführung ließ Obmann Jose Oberhauser die bisherigen Stationen des Vereinssitzes Revue passieren. Mit der nunmehr dritten Station findet der Verein eine ideale Infrastruktur für die vielfältigen Aktivitäten vor. Der nicht nur arbeitsintensive, sondern auch sehr kostenaufwändige Umzug war nur durch das große Engagement und die Begeisterungsfähigkeit von Jose Oberhauser möglich, der im vergangenen Jahr unermüdlich Sponsorengespräche führte. Besonderer Dank gebührt den Hauptsponsoren Marktgemeinde Götzis, ZM3.
 
Im Rahmen des offiziellen Festaktes würdigten Landtagspräsidentin Bernadette Mennel, Bürgermeister Werner Huber, Thomas Fink als Hausherr und Vertreter der ZM3 sowie BORG Direktor Helmut Fend das besondere Engagement der BORG-Werkstatt und wünschten dem Verein alles Gute im neuen Hauptquartier.
 
Anhand der neuen Homepage wurde nicht nur das überarbeitete Konzept und Layout der Web-Seite vorgestellt, sondern auch ein kurzer Überblick über das aktuelle Vereinsgeschehen gegeben. Einen Höhepunkt des Abends bildete die Verleihung des XO-Awards an die BORG-Werkstatt für den Hilfsgütertransport nach Bulgarien.
 
Umrahmt von der vereinseigenen Jazzcombo Miles-Ahead fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.

Beitrag auf goetzis.vol.at