Swing-Werk rockte Götzner Pfarrzentrum PDF Drucken E-Mail

Rund 150 Besucher ließen sich am 21.3.2010 im Götzner Pfarrzentrum musikalisch und kulinarisch verwöhnen.

Für das Swing-Werk war es der zweite Auftritt im Götzner Pfarrzentrum und wie bereits beim ersten im Jahr zuvor, durfte sich die BORG-Werkstatt über

einen gefüllten Saal freuen. Von 11.00 bis 12.45 Uhr bot das Swing-Werk eine famose Mischung aus Musikrichtungen wie z.B. Jazz, Latin, Swing, Funk oder Rock,

sodass auch wirklich alle Geschmäcker auf ihre Kosten kamen. Die ausdrucksstarken Stimmen der Special Guests Simon Inama und Petra Oberhauser werteten

die gewohnt hervorragende Performance der Big Band noch weiter auf. Dieser Auftritt war die letzte Gelegenheit, das alte Programm des Swing-Werks zu bewundern.

Das neue Repertoire wird dann beim Konzert am 20.5.2010 im Götzner AmBach präsentiert und sicherlich wieder für Begeisterung im Publikum sorgen.